Restaurant

Erstklassige Speisen und Menüs à la carte, wechselnde Saison- und Tagesgerichte sowie eine Auswahl erstklassiger Weine und Spirituosen.

Unsere Dachterrasse

Bis zu 24 Personen finden an den sechs Tischen auf unserer Dachterrasse Platz – so können Sie Ihr Menü bei gutem Wetter und bester Aussicht direkt unter freiem Himmel in der Sonne genießen.

Unser Räumlichkeiten

Ein Besuch lohnt sich bei jedem Wetter, denn auch im Innern unseres Restaurants haben Sie von jedem der 56 Plätze aus eine herrliche Aussicht aus unseren Panorama-Fenstern.

Das Rabennest ist das am höchsten gelegene Restaurant Sachsen-Anhalts und bietet gehobene Küche und ein stilvolles Ambiente. Bei gutem Wetter genießt man die weite Aussicht am besten von der Dachterrasse aus, die in 36 m Höhe liegt. Aber auch vom Innern des Restaurants aus hat man durch die großen Panoramafenster von jedem Platz aus eine herrliche Sicht weit in die Merseburger Umgebung.

Das Panorama-Restaurant liegt zwar auf dem Dach des SKYHOTELs, ist aber nicht nur für Hotelgäste, sondern auch für viele Merseburger ein beliebtes Restaurant, in dem man sich immer wieder auf neue kulinarische Überraschungen freuen kann. Und – man kann das Restaurant auch mieten, um eigene Feierlichkeiten auszurichten.

Speisen à la carte

Wir bieten Speisen und Menüs à la carte, wechselnde Saison- und Tagesgerichte sowie eine Auswahl erstklassiger Weine und anderer Getränke. Saisonale Menü-Kreationen unseres Küchenchefs erweitern unsere Speisekarte um eine jahreszeitliche Komponente. Für unsere kleinen Gäste halten wir eine Kinderkarte bereit. Und in unserer Barkarte finden Sie eine kleine, feine Auswahl an hochwertigen Spirituosen und Mixgetränken, welche ständig erneuert, erweitert und verbessert werden.

Unsere Weine und Sekte stammen vorwiegend von namhaften Weingütern und Winzern aus dem Weinbaugebiet Saale-Unstrut. Außerdem bieten wir eine erlesene Auswahl hervorragender und teilweise sehr seltener Whiskey- und Whisky-Sorten, Brandy, Cognac, Wodka, Rum, Gin und weiterer Spirituosen, die unser Barkeeper bei Bedarf gern zu Ihrem Lieblingsdrink mixt.

Die Merseburger Rabensage

Das Restaurant „Rabennest“ hat seinen Namen in Erinnerung an die Merseburger Rabensage, der Sie in Merseburg an vielen Stellen begegnen werden. Einst war dem Bischof Thilo von Trota ein Ring abhandengekommen, und er bezichtigte seinen treuen Diener des Diebstahls. Obwohl der Diener seine Unschuld beteuerte, ließ der Bischof ihn hinrichten. Als ein paar Jahre später bei einem Sturm ein Rabennest vom Dach des Doms geweht wurde, fand man darin den gestohlen geglaubten Ring, und der Bischof gelobte, nie wieder ein Urteil im Zorn zu fällen. Er ließ im Schlosshof einen Käfig errichten, in dem seither ein Kolkrabe für den Diebstahl „büßt“, und nahm einen Raben mit einem Ring im Schnabel in sein Wappen auf, um sich immer an sein Gelöbnis zu erinnern.